Was bedeutet eigentlich Mikroneedling ?

Beim Needling wird die Haut mit kleinen Nadeln minimal verletzt. Man unterscheidet zwischen Mikroneedling und Radiofrequenz Needling.

Mikroneedling

Mit dem Needling Gerät ( in der Regel eine Art Stift ) werden kleine Verletzungen gesetzt. Sterile Einmal – Aufsätze werden verwendet. Die Nadel/ Einstichtiefe kann variabel eingestellt werden, ebenso die Geschwindigkeit der „Stiche“. Wichtig ist hier, dass ein  hochwertiges Gerät und vor allem sehr gut geschliffene Aufsätze verwendet werden, um ein „aufreissen “ der Haut zu verhindern und eine kontrollierte Verletzung zu garantieren. Für den Heimbedarf können unterstützend Dermaroller eingesetzt werden aber auch hier ist eine Beratung sinnvoll, da vor allem die einfacheren Varianten  die Haut eher unkontrolliert verletzen können.

Radiofrequenz Mikroneedling

Hier werden die Methoden Needling und Radiofrequenz optimal kombiniert. Zuerst wird in vordefinierter Tiefe und Geschwindigkeit der sterile Einmal – Aufsatz (meist 49 Nadeln) in die Haut gebracht und nach dem „kalten“ Passieren der Epidermis wird ein kontrollierter Hitzeimpuls im Zielgewebe abgegeben. Durch den doppelten Nutzen wird einerseits der „Needling“ Effekt genutzt andererseits das Kollagenshrinking (Aufbau von hochwertigem Kollagen und besserem Binde/Stützgewebe) initiiert. Hierbei kann mit Mono- oder Bipolarer Radiofrequenz gearbeitet werden, abhängig von der jeweiligen Hautsituation.

Wirkungsweise

In der Regel erneuert sich unsere Haut in etwa alle 28 Tage. Durch die gezielten Mikroverletzungen wird der Körper angeregt diesen Prozess zu beschleunigen. Neue kollagene und elastische Fasern werden gebildet. Frisches und festes Zellgewebe wird aufgebaut. Spannkraft und Elastizität steigen. Ausserdem werden keine richtigen Verletzungen erzeugt sondern die körpereigenen Reparaturprozesse in Gang gesetzt. Die Ausfallzeit ist in der Regel sehr gering. Zur Prävention ist in der Tagespflege zwingend auf einen ausreichenden Lichtschutz zu achten (LSF 30). Hier eignet sich unsere Tagescreme Antiox mit starken hautschützenden Wirkstoffen aber ohne jegliche Schadstoffe .

Während der Behandlung werden ausserdem effektive Wirkstoffe eingesetzt (passend zur Indikation), welche die Verbesserung begünstigen. Hier kommen u.a. Vitamine, Hyalurone und Wirkstoffe zum Zellaufbau zum Einsatz. In der Heimpflege empfehlen wir gerne hochpotente Seren, welche in der Phase des Hautaufbaus optimal unterstützen. Growth Factors, Argireline, Snap8, Matrixyl 3000, Oligohyalurone u.a. versorgen hier perfekt. wir nutzen gerne unser Renew Booster Serum, VitC Ferula Serum und unsere reinen Retinole.

Diese Needling – Verfahren eignen sich ausgezeichnet bei:

  • Dehnungsstreifen
  • Aknenarben
  • vergrösserten Poren
  • schlaffer Haut
  • kleinen Falten
  • Pigmentstörungen

Die besten Ergebnisse werden mit einer Needling Kur (evtl. auch im Wechsel der verschiedenen Technologien) erzielt. 3 – 5 Behandlungen im Abstand von ca. 2 bis 4 Wochen sind optimal. In Kombination von ggf. weiteren Anwendungen bei den Behandlungen (z.B. Säurepeelings, Facepeeler, Dermabrasion etc) können die Ergebnisse noch optimiert werden.

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

https://wa.me/4917681418773